Rocca Borromeo d'Angera

Rocca Borromeo di Angera

Die mittelalterliche Rocca di Angera wurde wahrscheinlich an der Stelle einer alten römischen Festung erbaut und war ab dem 11. Jahrhundert ein Erzbischöflicher Besitz.

1449 verkaufte die Ambrosianische Republik es an den Borromeo, dem es heute noch gehört.

Fresken von großer Bedeutung aus dem 14. Jahrhundert schmücken die "Halle der Gerechtigkeit", indem sie Geschichten von Erzbischof Ottone Visconti und insbesondere von seinem Sieg über die Torrioni im Jahr 1227 erzählen.

Vom "Torre Castellana" aus können Sie ein Panorama von seltenem Charme mit der Weite des Sees, Arona, der Voralpen und der Alpen genießen.

1988 wurde das erste italienische "Puppenmuseum" eröffnet. Über 1000 Puppen und Objekte zum Thema Spiel und Kindheit sind aus der Privatsammlung von Prinzessin Bona Borromeo, aus Spenden und kontinuierlichen Akquisitionen ausgestellt.

Vom Hotel Riva aus erreichen Sie die Rocca Borromeo von Angera in 20 Minuten mit dem Auto.

Für weitere Informationen oder um unsere Verfügbarkeit zu erfahren...

Kontaktiere uns jetzt!


0332 647170info@albergoriva.it

Via Lungolago, 14 - 21038 - Reno di Leggiuno (VA) ⋅ Riva Snc di F.lli Rattaggi - P. IVA: 02479990125

Segui l'Hotel Riva su Facebook!