Isole Borromee Lago Maggiore

Isole Borromee

Der Archipel der Borromäischen Inseln befindet sich im westlichen Teil des Lago Maggiore, im Arm des Sees, dem Borromeo-Golf, der Stresa und Pallanza gegenübersteht und sich gegenübersteht.

Der Archipel besteht aus drei Inseln, einer Insel und einem Felsen.

Isola Bella

1670 begann der Graf Vitaliano Borromeo mit dem Bau des monumentalen Barockpalastes und der majestätischen Szenografie der Gärten, die der Insel Berühmtheit verliehen und die noch immer den Glanz einer Epoche dokumentieren.

Das Haus in Borromeo enthält unschätzbare Kunstwerke: Wandteppiche, Möbel und Gemälde. Die Gärten, die reich an seltenen Pflanzen und Blumen sind, entwickeln sich auf reich verzierten und überlappenden Terrassen und sind ein klassisches und unnachahmliches Beispiel für einen "italienischen Garten" der damaligen Zeit.

Isola Madre

Es ist die größte der borromäischen Inseln und die charakteristischste für ihre gesammelte, stille, verzauberte Atmosphäre: ein Garten mit seltenen Pflanzen und exotischen Blumen, in dem weiße Pfauen, Papageien und Fasane aller Sorten in völliger Freiheit leben Verzauberung eines tropischen Landes.

Die Isola Madre ist besonders bekannt für die Blüte von Azaleen, Rhododendren und Kamelien.

1978 wurde der Palast aus dem 16. Jahrhundert der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, der für die Rekonstruktion von historischen Räumen und für die Sammlung von Farben, Puppen und Porzellan interessant war.

Die Ausstellung der "Puppentheater" der '700 /' 800 ist außergewöhnlich.

Isola pescatori

Es wird auch Isola Superiore genannt und beherbergt ein malerisches Fischerdorf mit engen, verwinkelten Gassen.

Für weitere Informationen oder um unsere Verfügbarkeit zu erfahren...

Kontaktiere uns jetzt!


0332 647170info@albergoriva.it

Via Lungolago, 14 - 21038 - Reno di Leggiuno (VA) ⋅ Riva Snc di F.lli Rattaggi - P. IVA: 02479990125

Segui l'Hotel Riva su Facebook!